Schloss Neuschwarnstein

19. November 2014



Wir haben es nach zehn Jahren endlich geschafft
einen Ausflug zum Schloss Neuschwarnstein

Wie ihr sicherlich schon mitbekommen habt,
gibt es irgendwie immer eine kleine Geschichte hinter meinen Blogeinträgen.
Das kommt vielleicht daher, dass ich meinen Freund – jetzt Verlobter –
schon so lange kenne.

In unserer Kennlernphase hatte mein Verlobter immer geplant einen Ausflug
nach Schwangau zum Schloss Neuschwarnstein. Doch es kam nie dazu!
Entweder hatten wir keine Zeit, dass Wetter war zu schlecht – da ich sehr
gerne fotografiere, will ich immer bei schönen Wetter Sehenswürdigkeiten
anschauen – wir waren Krank oder, oder, oder...

Es kam einfach immer etwas dazwischen, doch diesmal habe ich das Projekt
„Schloss“ übernommen und wir haben es geschafft. Es war ein wunderschöner,
leicht kühler, aber sonniger Herbsttag. Wir mussten uns ziemlich sputen, da
die Sonne schnell unter ging, aber das können wir auch am besten.
Alles im schnell durch lauf!





Als wir ankamen war es schon früher Nachmittag, leider haben wir dann
auch erst festgestellt. Das man um das innere vom Schloss zu besichtigen
am besten schon online vorreserviert. Denn als wir kamen gab es keine Karten
mehr. Später stellte sich heraus zum Glück denn sonst hätten wir das Schloss
nicht mehr beim schönsten Nachmittag Licht gesehen. 



 
TIPP!
Karten zur Besichtigung des Schlosses kauft man im Tal
nicht oben im Schloss. 

  Am besten im Internet vorreservieren.
Es gibt mehrere Möglichkeiten zum Schloss zu kommen
entweder zu Fuß mit der Kutsche oder mit dem Bus.
eine sehr schönen Blick zum Schluss hat man auf einer Brücke
nicht weit weg vom Schloss am besten dort zuerst hin.




Nun möchte ich euch noch ein
wunderschönes Weihnachtsgeschenk vorstellen:
Es gibt im Schloss Nymphenburg ein König Ludwig Dinner
was ich euch herzlich empfehlen kann. Ich war selber schon mit meinen Freund
da und habe es letztes Jahr meinen Eltern und meinen Schwiegereltern
geschenkt. Die auch sehr begeistert nach Hause kamen.


Nehmen Sie Platz im edlen Ambiente und genießen Sie die Gerichte aus dem handgeschriebenen Kochbuch für den Monarchen. Zwischen den Gängen erfahren Sie, unterhaltsam und vergnüglich verpackt, Geschichten über den bayerischen Märchenkönig und seine Seelenverwandte,
Kaiserin Sisi von Österreich. 






Kommentar veröffentlichen

LATEST INSTAGRAMS

© WIESOeigentlichnicht. Design by Fearne.