Bunt, Rund - Stylisch!

18. September 2015


 
Ein Besuch in München beginnt bei mir immer im Idee-Shop am Stachus.
Dort findet man Allerlei Bastelleien für den Privatgebrauch. Für mich ist es ein 
kleines Paradies. Was ich früher überhaupt nicht geschätzt habe, doch nun ist
es mein erstes Anlaufziel und ich werde so gut wie immer fündig. 
Wie auch dieses Mal!

Als ich durch die Gänge schlenderte und mir ausmalte,
was ich alles verändern könnte und wollte. Sah ich mein neues Ziel,
diese wunderschönen Plastikkugeln. Ich brauchte nicht lange überlegen,
was ich alles damit anstellen könnte und wie praktisch sie sind.

Schnell schossen mir mehrere Ideen durch den Kopf:
mit Blüten füllen – wie in diesem Fall – mit Moos ausstopfen und kleine Figuren
reinstellen. Ich glaube Ü-Ei Größen oder Lego Größe würde da super reinpassen.
Im Winter könnte ich sie mit künstlichem Schnee füllen und immer wieder
woanders aufhängen. Ein neues Projekt war geplant jetzt brauchte ich noch die
richtige Größe und vor allem keine zerkratzten. In dieser Hinsicht bin ich immer
sehr pingelig. Es gibt drei unterschiedliche Größen, ich habe die Mittleren
genommen und wie sollte es anders sein während ich so wühlte kamen plötzlich
weitere Personen dazu und schauten sich die Kugeln an. Irgendwie ziehe ich die
Leute magisch mit mir mit, dass sie immer das wollen was ich will. Egal, als ich
alles hatte ging ich stolzen Hauptes an die Kasse und grinste wie ein
Honigkuchenpferd, weil ich wieder etwas gefunden hatte.






Nun sah’s ich letztes Wochenende im Esszimmer und bastelte meine
Allergie freie Blüten-Deko zusammen. Da mein Mann dieses Jahr sehr
große Probleme hatte mit seiner Allergie müssen wir immer alle Blumen
und Gräser aus der Wohnung entfernen. Wundert euch also nicht warum
ständig Blumen verschwunden sind oder wenn es ihn besser geht
wieder neue dazu gekommen sind.


Die Blüten stammen natürlich aus dem Garten meiner Schwiegereltern.
Sie haben so wunderschöne Blumen und ich darf mir immer mal wieder
welche abschneiden und für Dekorationen verwenden. Darüber freue ich
mich natürlich sehr. Zwar suche ich auch immer wieder nach schicken
Kunstblumen, weil es dann für meinen Mann vielleicht leichter wäre,
aber erstens mag ich echte Blumen viel lieber und ich habe noch keine
passenden Kunstblumen gefunden. Wo ich sage die könnten echt sein!

Somit bleiben sie für eine Weile uns erhalten und kommen dann
meistens zur Oma von meinen Mann. Sie freut sich auch immer
wieder über ein paar nette Sträuße.




 
Ich glaube, dass ich euch nicht erklären muss wie dieses wirklich
einfache DIY funktioniert. Die Kugeln sind 100% Plastik, also wenn sie
euch mal runter fallen beim Aufhängen kein Problem es geht nichts kaputt.
Höchstens ein paar Kratzer kommen rein. Man kann sie ganz leicht aufdrehen
und wieder verschließen. Ihr müsst nur schauen das eure Blüten nicht zu
groß sind sonst sehen sie sehr stark gequetscht aus, wie meine gelbe Blüte
in der Plastikkugel. Dazu habe ich noch eine Schüssel mit dreiviertel Wasser
gefüllt und die restlichen Blüten darin hin drapiert. Die Blüten in der Schüssel
haben eine Woche durchgehalten und sind immer schön oben geschwommen.
Das hätte ich nicht gedacht. 





Jetzt fragt ihr euch sicherlich, was der Serrano Schinken und
das Knoblauchöl dort zu suchen haben? In Spanien habe ich immer
Knoblauchöl auf Weißbrot getröpfelt dann Tomaten und Serrano Schinken
draufgelegt. Seitdem liebe ich dieses Gericht. Es geht super schnell und
schmeckt so wahnsinnig lecker.  Es steht jedes Wochenende seit wir aus
Spanien zurück sind auf meiner Frühstücksliste. Das tolle ist auch, meine
Schwiegereltern pflanzen selber Tomaten an und so kann ich mir jedes
Wochenende ganz frisch welche aus dem Gewächshaus besorgen. Ich finde
das Supermarkt Tomaten nicht mit selbstangepflanzten Tomaten mithalten
können, aber da lehne ich mich mal lieber nicht so weit aus dem Fenster.
Probiert es einfach mal aus, ihr werdet es lieben.

 




Zum Schluss noch ein kleiner Tipp zu den Blütenkugeln
wenn ihr sie versetzt aufhängt kommt viel mehr Spannung rein.
Die Blütenkugeln wirken lebendiger und fröhlicher als statisch in einer Linie.

Ich weiß in meinen letzten Post habe ich den Herbst eingeläutet und nun komme
ich mit sommerlichen Blütenkugeln daher, aber wir haben hier in München noch
recht sommerliche Temperaturen. In den letzten Tage wahr es hier sogar fast
dreißig Grad warm, zwar kühlt es gerade wieder ab doch den Post wollte ich
euch jetzt auch nicht vorenthalten. Die Bilder sind letztes Wochenende
entstanden und da hatten wir hier Sommer pur! 


Ein wunderschönes Wochenende!





VERLINKT MIT
MITTWOCHS MAG ICH


Kommentare

  1. Blumige Kugeln, das ist ja eine hübsche Idee. Wie leicht sie über den Tisch schweben. Und Seranoschinken auf Weißbrot mit Tomaten und Knoblauchöl esse ich auch sehr gerne, allerdings am liebsten in Spanien, denn dann weiß ich ganz sicher, dass ich mal wieder im Urlaub bin ;)!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende für Dich.
    Cora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In Spanien fand ich es auch leckerer, aber ich bin gerade so süchtig danach. Dazu haben wir zu viele Tomaten im Garten und so kommen sie langsam etwas weg. ;)
      Obwohl ich es nur am Wochenende essen kann denn das Knoblauchöl schmeckt man schon. Ich möchte nicht wissen, ob man es auch riecht.

      Liebe Grüße und eine schöne Woche.

      Löschen
  2. Eine klasse Idee. Mir schwirren schon zig Einsatzmöglichkeiten vor ;.))
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Wie hübsch! Die Kugeln mit den Blumen, aber besonders die Blumen in der Glasschale gefallen mir sehr! Das sieht noch einmal richtig schön nach Sommer aus!

    Liebe Grüße
    Judith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe mir schon überlegt, ob ich die Vier-Jahreszeiten in meine Wohnung hole. Sommer im Esszimmer und der Herbst im Wohnzimmer sind ja schon vorhanden. Doch jetzt wird es auch bei mir langsam kuscheliger. An den Wochenende war es einfach zu warm um in Herbststimmung zukommen.

      LG

      Löschen
  4. Deine kugelige idee gefällt mir, liebe Heike :-) Schade nur, dass die Blüten leider verdursten müssen...
    Ganz herzliche Grüsse und einen entspannten Sontag, helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss mit dazu sagen, sie haben sehr lange gehalten vor allem die in der Schale.
      Doch mit taten die Blümchen auch leid und werde mich nach anderen Alternativen umschauen. :)

      Eine schöne Woche und Liebe Grüße

      Löschen
  5. Liebe Heike,
    wie schön, dass du dich mal wieder kreativ ausleben konntest und das nicht nur auf der Arbeit :)
    Und was für schöne Blumen deine Schwiegereltern im Garten haben!
    Ich grüß dich ganz lieb,
    Bella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Über die Blumenauswahl bei meinen Schwiegereltern bin ich selber immer begeistert!
      Gerade laufen meine Ideen auf Hochtouren und ich werde noch einiges auf meinen Blog vorstellen, darauf freue ich mich sehr. Es macht so viel Spaß mal nicht nur am Computer kreativ zu sein sondern auch in der Praxis mit seinen Händen.

      Ganz lieben Drücker

      Löschen
  6. Hallo liebe Heike,

    ich finde die Idee klasse :) Und ich bin ja auch nicht so der absolute Herbsttyp! Ich will lieber noch ein bisschen den Sommer festhalten. Mit deinen Blütenkugeln machst du das ja möglich :)

    GLG
    Limettchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin zwar eigentlich kein großer Sommerfan, mehr der Herbsttyp und ich liebe den Frühling über alles. Doch bei diesem Traumwetter was wir vor zwei Wochen hatten konnte ich noch keine Blätter daheim auslegen oder Hagebutte bereit haben. So kam noch einmal Sommer ins Haus obwohl jetzt vollkommen der Herbst eingezogen ist. :)

      LG

      Löschen
  7. Uii ♥ Hallöchen meine liebste Heike!
    Was für ein bunter, fröhlicher, toller Post! Immer wenn ich auf deinen Blog komme möchte ich nicht mehr aufhören zu grinsen! Du hast immer so schöne warme Farben, da denkt man immer gleich an den Sommer & Sonne :) ganz toll!! Dein DIY ist wirklich süß und mehr als easy! Wird nächsten Frühling gleich mal nachgebastelt! Deine Schwiegereltern haben ja wirklich zauberhafte Blümchen im Garten!
    Hihi, bei dem idee Markt bin ich auch ganz oft, vielleicht sind wir ja uns ja schon mal über den Weg gelaufen und haben uns gar nicht bemerkt ;D Ich bin leider jetzt gesundheitlich ziemlich angeschlagen (womöglich der Wetterwechsel >.<) Aber ich hab unser Kaffee-Tee-Date nicht vergessen meine Liebe ♥ Das machen wir auf jedenfall noch!
    Ich stell mir das auch grade richtig lecker vor simpels Knoblauchöl auf Weißbrot zu tröpfln! yummy! Wir haben in Griechenland auch ganz oft das gleiche mit Olivenöl gemacht. Lecker, sag ich dir!

    HAch, an den Tisch hätte ich mich auch nur zu gern gesetzt ♥
    Ich drück dich ganz lieb meine Süße, hab noch eine schöne Restwoche!
    Deine Duni ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, wäre zu lustig wenn wir uns mal dort durch Zufall treffen würden, aber nicht das du mir meine Kugeln weg kaufst. ;) Ich habe für meine Plastikküglchen schon wieder neue Ideen auf Lager, mal schauen wann ich die schaffe umzusetzen.
      Meine Süße ich wünsche dir gute Besserung das du schnell wieder Gesund wirst. Doch das Wetter wechselst gerade so häufig am Tag hin und her – Frühs kalt, Mittags Hitze, Abends Regen – da kann man ja nur krank werden.

      Ich drück dich ganz lieb ♥ ♥ ♥

      Löschen
  8. Tolle Idee und macht so viel her! Ich liebe den Idee-Markt auch voll, in Frankfurt gibts den auch und immer wenn wir dort sind, MUSS ich einfach da hin :)
    Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Nicole. ♥
      Ja, ja man kommt einfach nicht am Idee-Shop vorbei.
      Dort gibt es aber auch einfach zu viele schöne Sachen. :)

      LG

      Löschen

LATEST INSTAGRAMS

© WIESOeigentlichnicht. Design by Fearne.