Zum Frühstück etwas Frühlingsfrische

19. Januar 2016


Ich kann es immer noch nicht glauben kaum kaufe ich mir
ein paar Tulpen und läute so langsam den Frühling in meinen
vier Wänden ein, da kommt am Himmel der Schnee daher.
Ganz frisch, kühl und wunderschön weiß.
Eine leichte Pulverschicht streut über das Land
und begräbt Wiese, Büsche und Autos unter sich.

Wer hätte das Mitte Januar erwartet? Sicherlich jeder!
Doch durch unseren Ski-Urlaub habe ich so viel Schnee gesehen,
gefühlt und gespürt, dass der Winter bei mir schon wieder abgehakt war.
Doch nun sollte ich diese Tatsache noch einmal überdenken.


Wir haben es aber uns nicht nehmen lassen an unseren letzten Urlaubstag
noch einmal richtig auf den Putz zu hauen und so sieht das aus.
Mein Mann hat leckere Semmeln und Croissant geholt und ich habe
unseren Esstisch in ein Frühstücksparadies verwandelt.
 
Köstliche Leckereien wo man nur hinschaut.
Es gab Orangen Marmelade aus Frankreich, köstlichen
O-Saft, dazu spanischer Schinken und gekochte Eier.

Bei der Frage: "Wer soll das alles essen?", kann ich gleich sagen wir. :)
Wir haben in unseren Urlaub, an den Feiertagen, Neujahr
und beim Skifahren so gut und viel gegessen, dass wir gerade
enorm in Übung sind. Da hält uns Croissant und Schinken nicht auf.


Dazu einen leckeren Kaffee aus meinen Lieblingstassen von Kahla Porzellan.
Ich bin immer noch schwer verliebt in den Flockdruck und warte schon
sehnsüchtig auf weitere Städte. Doch unser Küchenschrank gibt es gerade
nicht her. Denn der ist zum erbrechen voll!

Die kleinen, winzigen O-Saft Gläser waren eigentlich mal Dessert.
Wir hatten für eine größere Party Dessert bei Aldi gekauft und die waren
in den kleinen Gläser drin. Doch zum wegschmeißen – fand ich sie einfach
zu schade und nun sind es unsere Frühstücks O-Saft Gläser.
Ganz im Upcycling Stil!


Jetzt muss ich euch aber erst einmal meine neuen filzigen kleinen Figuren
vorstellen. Die haben wir nämlich von meinen Schwiegereltern zu Weihnachten
bekommen. Es ist bestimmt leicht erkennbar, dass es Eierwärmer sein sollen.
Beide wurden handgefertigt aus Filz und aufem Weihnachtsmarkt verkauft.

Sie sind zwar mit 25 Euro pro Stück nicht gerade günstig,
aber dafür mit liebe selbstgemacht. Bei uns haben sie gleich mal
einen Ehrenplatz im Schrank bekommen. Darum ist auch wieder
ein Plätzchen weg für eine neue Tasse. ;)

Ihr könnt euch sicherlich denken wer welchen Eierwärmer bekommen hat.
Es ist zwar nicht Uschi, aber trotzdem recht niedlich. Ich finde es immer
ganz lustig auf was für Ideen meine Schwiegereltern kommen. Immer
etwas nützliches was wir im Haushalt gebrauchen können.
Sind eure Eltern auch so?

 
Und nun hält es mich nicht mehr länger auf den Stuhl – ich muss es
loswerden – ich habe meinen ersten Applicata Kerzenständer gekauft.
Verliebt seit über einem Jahr in die und mich nie getraut einen auszusuchen.
Doch nun steht eine weiße Lily auf meinen Esstisch und ich bin glücklich.
Sogar mein Mann ist vollkommen überzeugt von dem Kerzenständer.

Eine schöne Form hat er und wunderbar schwer ist er dazu, der fällt nicht
so schnell bei einen Windstoß um oder wenn ich mal ausversehen an
den Tisch schramme. Ich bin so ein Kandidat der gerne mal die Ecken
vom Couch- oder Esstisch mitnimmt. Wir haben zwar ganz gut Platz
drumherum, doch ich bekomme nie die Kurve auf die schnelle,
was echt blöd ist und mir häufiger blaue Flecken beschert.

Doch Hauptsache die Kerze bleibt stehen. :)
Zwei weitere sind schon auf den Weg zu mir: Tulip und Rose.
Die werdet ihr sicherlich schon in den nächsten Posts sehen.


Wenn ich Tulpen sehe erwacht der Frühling in mir.
Dann möchte ich sofort die dicken Decken und Kissen von
der Couch entfernen und leichte, frühlingshafte Kissen platzieren.

Was nicht so einfach ist bei -10 Grad draußen.
Doch ihr kennt meine Wohnung sie ist eher der Frühlings-Sommertyp
statt Winter. Da fällt es nicht auf wenn ich schon etwas früher anfange
mit Frühlingsgefühlen, Frühlingsblümchen und Frühlingsdekoration.

Habt noch eine wunderschöne Woche.




Kerzenständer Applicata: Stilbegeistert 
Touch Tassen: Kahla Porzellan
Salz- und Pfefferstreuer: WMF
Tisch und Stühle: Weko
Besteck: WMF
Vase: Leonardo


VERLINKT MIT
DEKO-DONNERSTAG


Kommentare

  1. HuHu Heike, bei uns ist es leider nict so kalt und Schnee gabs auch nich nicht wirklich, ich hoffe noch ;).
    Ich liebe Tulpen und deine sind wunderschön, habe auch schon die ersten heir stehen, da kommt ein ganzes Stück Frühling ins Haus und das geht ach wenns nochmal schneit ;)
    VLG Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sehe ich auch so, warum nicht schon etwas Frühlingsfrische in die vier Wände bringen. :) Wie ihr habt noch kein Schnee! Ich schicke etwas rüber, runter? Ach einfach einmal überall hin. Hier hält er sich noch ganz gut und wärmer wird es bist jetzt auch nicht. Mal schauen was noch so kommt.

      Lieben Gruß

      Löschen
  2. Ohhh sieht das kööööööstlich aus bei dir meine Liebe ❤ Am liebsten würde ich mich jetzt mit dir da an den Tisch setzen und vor mich hin schlemmen! Yummy!! Ich kenn das Gefühl auch so gut, sobald es Tulpen zu kaufen gibt, fängt bei mir innerlich schon wieder der Frühling an! Ich kann das aber auch gut abhaben - ich brauch die Winterkälte nur im Dezember dann kann es von mir aus gern wieder Frühling 100% geben! :D Danke für den kleinen Frühlings-Urlaub-Post :* Da konnte man direkt abtauchen ❤ Ich wünsch dir noch eine tolle Woche meine Liebe, ich drück dich !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war auch meeega lecker. ❤ Danach tat mir mein Bauchweh so viel hab ich gegessen. Trotzdem immer wieder! Ja, dass wäre wirklich mal schön Schnee im Dezember doch leider hatten wir das schon lange nicht mehr. Dafür die dreifache Menge im Februar und März. Mal schauen wie lange er diesmal anhält der Winter im Frühling. Gerade heute kam wieder ein Tulpenstrauß bei mir auf Arbeit an, wenn das mal kein Frühlingszeichen ist. Hab noch eine wunderschöne, stressfreie Woche meine Liebe.❤

      Lieben Gruß

      Löschen
  3. Dein Frühstückstisch sieht wunderbar frisch und frühlingshaft aus.
    Hier komm ich wieder her. Einen schönen Sonntag, Jana

    AntwortenLöschen

LATEST INSTAGRAMS

© WIESOeigentlichnicht. Design by Fearne.