Spring at Home oder auch Flower Power im Februar

19. Februar 2016



Seit einem halben Jahr ziehen bei mir regelmäßig neue Blumen und Pflanzen
daheim ein. Ich bekomme einfach nicht genug. Diese kleinen zarten Geschöpfe,
die langsam aus der Erde entsteigen, mit jedem Sonnenstrahl wachsen und
größer werden. Bis der Zeitpunkt gekommen ist und sie sich völlig entfaltet.
Die Blühte öffnet sich und zeigt ihr ganzes buntes Kleidchen. Dann strahlen
Sie über die Wiese mit ihren hübschen Kleidchen um die Wette.

Und genau darum möchte ich diese zarten Blumen so häufig wie möglich
bei mir daheim haben damit Sie auch meine Wohnung zum strahlen bringen.

Liebes GermanInteriorBlogger-Team es war nicht einfach euer Thema
in diesen Monat umzusetzen. Denn das Thema lautet "Flower Power"
im Februar. Ja, wir haben Februar. Draußen schneit und graupelt es
doch daheim zieht der Frühling schon seit Wochen ein, obwohl es nicht
immer leicht ist so schöne Blumen im Februar herzubekommen. 





Zwar habe ich schon seit längeren meinen Blumenladen des Vertrauens
gefunden.
Trotzdem pflücke ich immer noch am liebsten selber Blumen auf
der Wiese.
Ich liebe es wenn der Rasen voller Gänseblümchen im
Sommer ist.
In meiner Kindheit sah’s ich mit meiner Mum stundenlang
auf der Wiese und wir haben uns Gänseblümchenkränze gebunden.
Das vergesse ich nie und vielleicht ist darum meine Lieblingsblume
das Gänseblümchen geworden.

Zu unserer Hochzeit mussten wir zwar auf Margeriten wechseln,
weil Gänseblümchen zu zart zum Binden waren. Sie würden auch schon nach
wenigen Stunden zusammenfallen und das wollten wir auf jeden Fall vermeiden.
Doch ohne meine bezaubernden weißen Blümchen mit den Tupfer Gelb in
der Mitte wäre die Hochzeit nur halb so stimmig gewesen.

Was sind eure Lieblingsblumen?
Tulpen im Frühling oder Rosen im Sommer?
Vergissmeinnicht!

Ihr kennt bestimmt noch den Spruch den fast jeder
in der Schulzeit mindestens einmal im Poesie Album stehen hatte:

Rosen, Tulpen, Nelken,
alle Blumen welken,
nur die eine nicht
und die heißt:
Vergissmeinnicht!




Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie sehr ich mich gefreut habe
als ich vor zwei Wochen die ersten Krokusse und Schneeglöckchen entdeckt
habe. Die Mittagspause nutze ich immer gerne für kleine Spaziergänge – um
frische Luft zuschnappen. Doch um etwas raus von der Hauptstraße zukommen
läuft man an kleinen Einfamilienhäusern vorbei. Das sind wirklich noch kleine
Einfamilienhäuser von früher. Mit einen winzigen Haus, einen relativ großen
Dach und einen riesigen Garten wo alles wächst. Und genau dort steht auch
eins meiner Lieblingshäuser. Das Haus ist zwar unscheinbar, aber der Garten
ist ein Traum. Gerade im Frühling zeigt er seine ganze Pracht.
Dann blühen im ganzen Garten Krokusse in Gelb und Lila. 

Es ist so bezaubernd – so traumhaft schön,
dass ich immer wieder ins träumen komme.

Nach diesem wunderschönes Erlebnis stand für mich fest
so einen Garten möchte ich auch.

Als ich daheim nachgeschaut habe wann man Krokusse pflanzt wurde ich gleich
enttäuscht. Denn es wäre Herbst gewesen und da bin ich wieder mal zu spät
dran. Ich sollte mir jetzt wirklich mal einen Kalender zu legen, wo drauf steht,
was man in welchen Monat pflanzen sollte.

Bestimmt gibt es den schon nur ich habe ihn noch nicht!




Wie schon oben beschrieben: Es war nicht einfach!
Doch es haben wunderbare Tulpen in einer Farbe die ich sonst
nur selten daheim habe zu mir gefunden. Tulpen in Pink! Eigentlich
passt es nicht wirklich zu mir, aber für das Februar Thema waren sie perfekt.
Dazu die Coralfarbenen Rosen und meine süßen Kunstblühten für den Zweig
aus unserem Wald. Ja, es sind nur Kunstblumen aber solche hübschen Blüten
waren im Februar einfach nicht machbar.

Doch mehr Flower Power geht nun wirklich nicht.

Eigentlich wollte ich mehrere Girlanden aus Blumen gestalten und die dann
herunter hängen lassen. Doch die Anzahl der Blumen die mir gefielen waren
nicht so groß und somit kam ein gemütlicher Frühstückstisch zustande.
Wo wir nach dem Shooting ein leckeres Mahl zu uns genommen haben.




Ich glaube wir können es alle nicht erwarten,
dass der Frühling endlich richtig startet.
Mit seinen ganzen
wunderschön Facetten. Wenn die Bäume ihre Knospen öffnen,
die Blümchen ihr Kleid präsentieren und die Vögel um die Wette zwitschern.

Der Frühling meine liebste Jahreszeit.
Ich freue mich schon sehr darauf!

Auf die Farbenpracht, den unterschiedlichen Blütengerüchen
und den Zauber der von vorne in der Natur beginnt.






VERLINKT MIT

http://german-interior-bloggers.de/mitmachmission-im-februar-flower-power/


Kommentare

  1. Liebe Heike,
    wunderschöne Bilder hier bei Dir und heute haben wir uns die selben Tulpen ausgesucht ;-), auch bei mir stehen pinke auf dem Tisch. Einen schönen Blog hast Du, freu mich, ihn entdeckt zu haben und schaue gleich noch ein wenig weiter...
    Schöne Grüße aus Südtirol,
    Kebo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kebo,
      herzlich willkommen und freut mich sehr das es dir hier bei mir gefällt. Eigentlich kaufe ich nur sehr selten Pinke Tulpen doch zu meinen Blüten haben sie einfach perfekt gepasst. Dazu wollte ich etwas knalliger rüber kommen. Es muss doch auch die Power zu spüren sein von Flower Power. Anscheinend ist mir das Gelungen. YEAH!!!

      Liebe Grüße nach Südtirol!

      Löschen
  2. Ja, deine Fotos sind traumhaft schön!!! Diese zarten Farben versprühen förmlich Frühlingsgefühle. Großartig! Hab ein schönes Wochenende... Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann ist mein Auftrag erfüllt. ;)
      Ein schönes Wochenende und genieß die Frühlingsgefühle.

      LG

      Löschen
  3. Liebe Heike,
    Gänseblümchen liebe ich auch über alles! Ich konnte sie als Kind stundenlang pflücken und habe meiner Mutter immer Sträuße davon nach Hause gebracht! Wir hatten extra kleine Vasen nur dafür! Tolle Erinnerungen sind gerade wach geworden!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Astrid,
      es ist so schön zu lesen, dass es auch deine Lieblingsblumen sind. Ach, wie schön es doch Früher war! Ich hoffe sehr das ich später auch mal mit meiner Tochter (falls ich ein Mädchen mal bekomme) Blumenkränze aus Gänseblümchen binde werde. Ich habe auch extra kleine Vasen daheim für diese Blümchen. Wie lustig!

      Lieben Gruß!

      Löschen
  4. Liebe Heike,
    ich freue mich auch schon total auf den Frühling. Und deine Bilder machen richtig Lust drauf.
    Bezaubernde Fotos, genau so wie deine Kindheitserinnerungen.
    Liebe Grüße aus Südtirol
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,
      danke das freut mich sehr. Ich bekomme gerade nicht genug von Tulpen, Grün und Frühlingsdeko. Ich würde sogar zu gerne die Zeit etwas nach vorne drehen damit der Frühling endlich kommt.

      Liebe Frühlingsgefühle nach Südtirol.
      Ach, wie gerne würde ich jetzt auch wieder dahin. Skifahren hat so viel Spaß bei euch gemacht. ;)

      Löschen
  5. Das sind aber auch ganz wunderhübsche Blümchen, die du ganz zauberhaft festgehalten hast.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
    Rahel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Rahel,
      was nicht so einfach war für mich. Ich musste leider für das Foto die Blümchen kürzen. Was ich nur ungern mache. Doch sie haben genauso lange weiter gelebt wie die Großen, also ging alles gut. :)

      Dir auch ein schönes Wochenende.
      LG

      Löschen
  6. Hachja..
    ich sollte wirklich auch dringend ein paar Blümchen in die Wohnugn holen..
    Ich mag es ja, wenn die Blumenzwiebeln im Frühling aufblühen..
    Ich glaube wenn ich heute Abend einkaufen Fahre wandern gleich ein paar Pflänzchen in meinem Korb :)

    Viele liebe Grüße


    Franzy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unbedingt! Ein paar Tulpen im Februar gehen immer und du wirst gleich merken wie viel Freundlicher und Frühlingshafter das Zuhause wird. Zudem hat man auch noch so eine große Farbauswahl bei Tulpen, da ist sicherlich etwas Passendes dabei.

      Bringen wir den Frühling in unser Zuhause.
      Ein schönes Wochenende.
      LG

      Löschen
  7. Flower Power, wie schön. Die frischen Farben sind Balsam für die Augen. Bei dem tristen Wetter da draußen eine Wohltat.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Cora du sagst es, gerade bei diesem miesen Graupelwetter brauchen wir Farbe und Frühling daheim. Darum werden die Blumen in der nächsten Zeit auch sicherlich nicht weniger bei mir.

      Dir auch ein wunderschönes Wochenende.
      LG

      Löschen
  8. Das sind wirklich tolle Bilder.
    Gänseblümchen finde ich auch immer wieder schön. Und unser Hund akzeptiert die Blüten sogar als Leckerchen. Die Blüten aus dem Garten landen auch in unserem Salat. Aber als Kranz immer noch ungeschlagen.
    Deine Tulpen nebst den Kunstblüten sind wirklich zauberhaft.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Andrea, dass ist lieb von dir.
      Ich war auch ganz überrascht wie positiv alles zusammengepasst hat. Wenn man ein Shooting plant, weiß man trotzdem nicht immer ob alles so perfekt zusammenpasst. Doch diesmal hat es gepasst!
      Wir hatten auch schon mal Gänseblümchen im Salat. Doch ich muss sagen mir gefallen sie immer noch lieber aufem Kopf oder in der Vase. Sie sind so bezaubernd und klein und vor allem es gibt sie sehr oft in großer Anzahl.

      Süß, dass dein Hund sie auch ist. Meine Uschi mag sie auch. :)
      Schönes Wochenende.
      LG

      Löschen
  9. ein ganz zauberhaftes Arrangement hast du da gezaubert, gefällt mir ganz besonders gut. GLG Siglinde

    AntwortenLöschen
  10. Danke für so viel FLOWER POWER!
    Liebe Grüße
    alex.

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Heike, bei diesem Regenwetter schaue ich gerade die halbe "Blumengalerie" von Helga alias Holunderblütchen durch. Und bin dadurch auf deinem mich sehr ansprechenden Blog getroffen. Die Fotos von deinen Freitagsblumen sind genial in Szene gesetzt und versprühen so richtig Lust auf Frühling. Sehr gelungen. Naja, der Frühling draußen lässt noch ein wenig auf sich warten. Freue mich aber auch schon sehr, wenn sich bald mehr Farben und vor allem die Sonne zeigen.
    Ganz liebe Grüße schickt dir Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christine,
      ich freu mich sehr, dass dir meine Bilder gefallen und sogar Frühlingsgefühle hochkommen.♥ Genau das habe ich versucht zu bezwecken! ;) Bei mir hält nie lange der Winter an, dafür mag ich das Farbenfrohe zu sehr. Wie perfekt das wir heute sogar 15 Grad und viel Sonne bekommen.

      Einen schönen Start in eine neue Woche.
      LG

      Löschen
  12. Ohhhh ❤ Ich seh diesen wunderschönen Post leider erst jetzt meine liebste, aber ich bin verzauuuubert!! So wundervoll arrangiert und so frühlingshaft - ganz großes Kino! :) Und deine Fotos sind ja wirklich wahnsinnig toll geworden, großes Kompliment! Ich finde auch dass man mit Blumen einfach am allerbesten den Frühling ins Haus holen kann wenn das Wetter draußen mal wieder nicht mitspielen möchte, aber lange müssen wir nicht mehr warten - es ist schon viel länger hell draußen! :)

    Danke für die blumige Abwechslung in diesem grauen Alltag meine liebste ❤ Ich freu mich schon an deinem Blumentisch zu sitzen und mit dir ein Käffchen zu genießen :*

    Ich drück dich ganz lieb, hab noch eine schöne Woche ❤
    Deine Duni

    AntwortenLöschen
    Antworten

    1. Guten Morgen meine Süße,
      dass freut mich jetzt aber sehr das du noch mal zurück geklickt hast und meinen letzten Post dir angeschaut hast.❤ Obwohl es nicht leichte Lichtverhältnisse waren bin ich auch sehr zufrieden mit den Bildern. Nach dem Shooting war ich in totaler Frühlingslaune und bin im T-Shirt durch die Wohnung gehüpft.:D

      Sehr gerne! Du weißt doch ohne Blumen geht manchmal nichts! Wenn du zu mir kommst werden Blümchen sicherlich schon auf den Tisch stehen und der Raum nach Kaffee riechen. ;)
      Das wird sooo toll!❤

      Lieben Drücker zurück und einen schönen Start in den schneereichen Mittwoch.

      Löschen

LATEST INSTAGRAMS

© WIESOeigentlichnicht. Design by Fearne.