DIY | Alte Vasen aufpeppen mit Modelliermasse

18. Mai 2016


Der Frühling meine liebste Jahreszeit im Jahr und er ist immer wieder voller Überraschungen. Erinnern wir uns an die vielen Temperaturschwankungen, an den plötzlichen Wintereinbruch vor drei Wochen und an diese wunderschönen, erholsamen, warmen Sommertemperaturen. Die wir immer mal wieder haben und dann bis um zehn Uhr abends draußen sitzen können.

<div id="linkrEmbed" data-uid="1463487811897" data-url="http://linkr-network.com/embed/1463487811897"></div> <script src="http://linkr-network.com/script.js"></script>

So ist er der Frühling immer wieder für Überraschungen und wunderschöne Momente gut. Doch was mich am meisten in dieser Jahreszeit freut ist das Blütenmeer. Ich weiß noch früher war das Wetter eher so das alles nacheinander geblüht hat. Die Bäume, Sträucher, Wiesen und Felder hatten alle ihre Zeiten. Heute kommt alles wie eine riesige Explosion zusammen. Als wenn jemand einen Blütenkanonenschuss loslässt und alles steht in Blüte. Man weiß nicht mehr wo man zuerst hinschauen soll und nach ein paar Wochen ist alles schon wieder vorbei. Die Bäume, Sträucher, Wiesen sind plötzlich grün. Die Felder können früher abgeerntet werden und der Sommer ist eigentlich noch nicht mal in den Startlöschern.

Doch auch diese Zeit hat jetzt ihre Besonderheit. Man kommt aus dem staunen, riechen und freuen nicht mehr heraus. Eine bunte Pracht hüllt uns jeden Tag ein und erfreut uns auch bei schlechten Tagen. Wir können draußen die schönsten Blumen pflücken und unser Eigenheim damit verschönern.


Darum brauchen wir auch in dieser Zeit viele Vasen zur Verschönerung und Bewässerung der Blümchen. Um nicht ständig neue kaufen zu müssen habe ich heute ein sehr schickes DIY für euch. Ihr habt es vielleicht schon auf anderen Seiten gesehen, trotzdem auch ein Anlass, es auch in diesem Jahr wieder herauszuholen und zum nachmachen zu inspirieren. Die VASEN DOTS!

Wir brauchen alte Vasen, Gläser oder ein Gefäß worin ihr eure Blumen stecken wollt.
Lufttrocknende Modelliermasse aus den Bastelladen, weiße Lackfarbe dazu noch einen guten Kleber und Handschuhe.


Wir starten mit der Reinigung der alten Vase und sprühen sie mit weißer Lackfarbe an so blitzt danach auf jeden Fall nichts mehr durch. Die kann jetzt gut trocknen und es geht weiter mit der Modelliermasse. Diese schön gleichmäßig ausrollen, dafür eignet sich am Besten ein Nudelholz. Danach mit einen rundem Keksausstecher Kreise ausstechen und trocknen lassen. Ich habe dafür eine kleine Kappe vom Haarspray verwendet. Wie ihr seht könnt ihr alles aus dem Haushalt verwenden. Am Besten lassen sich die Kreise ausstechen wenn ihr den Ausstecher drückt und gleichzeitig leicht dreht. So bleibt eine schöne runde Form erhalten. Wenn eure Kreise getrocknet sind mit weißer Lackfarbe ansprühen und wieder trocknen lassen. Zum Schluss die Vase mit den Kreisen bekleben dafür am Besten jeden Kreis überlappen so blitzt nichts von unten durch. Ich habe hierfür einen Sekundenkleber verwendet. Bitte habt viel Geduld beim Bekleben. Es ist wirklich eine Fleißaufgabe. Ich habe es nicht ganz geschafft alle Kreise perfekt zu überdecken doch vielleicht schafft ihr es. Zum Schluss ist das Ergebnis auf jeden Fall vorzeigbar und ihr habt aus einer alten Vase ein kleines Designerstück gemacht.

http://linkr-network.com/embed/1463489341833

So eine neue Vase macht schon was her vor allem weil ihr sie selbst gestaltet habt. Ihr könnt sie natürlich auch in Blau oder Schwarz besprühen. Da ist eure Fantasie und Kreativität keine Grenzen gesetzt. Meine Vase hat gleich mal ihren Platz auf unseren Wohnzimmertisch gefunden. Blümchen kamen aus dem Garten von der Oma und zaubern ein gemütliches Wiesenfeeling in die vier Wände.
 






Kissen: Ikea 
Lampe: Muuto
Couch: Möbel Fischer 
Kerzenständer: Applicata 
Beistelltisch: Impressionen 
 Vasen: siehe Anleitung und Bloomingville



Kommentare

  1. Hallo Heike,
    was für eine schöne DIY-Idee und was für eine großartige Fotoserie. Sie ist wirklich zauberfein geworden und ich scrolle nun schon das 3. Mal durch Deine Bilder...
    Liebe Grüße, Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Katja, dass ist mit das schönste Kompliment für mich, wenn du so oft durch meinen Post scrollst. Das freut mich wirklich sehr!

      Ich wünsche dir noch eine schöne Restwoche.
      Lieben Gruß

      Löschen
  2. Hi Heike,
    die Vase hab ich im Original schon immer bewundert! Viele sind aber irgendwie nicht so richtig wasserdicht. Die Logik entbehrt sich mir, aber nunja, Du hast die Lösung gefunden! Einfach ne andere nehmen und selbermachen! Sieht toll aus!
    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Moni,
      die Original Vasen sind jetzt nicht so ganz meins, aber mir gefällt das Punkte Design. Es war wirklich nur eine Frage der Zeit das ich es mal ausprobiere. Es ist zwar nicht so perfekt geworden, aber wasserdicht ist meine Vase. Danke für das Kompliment, dass freut mich sehr.

      Lieben Gruß

      Löschen
  3. Liebe Heike,

    wow, ich schwelge in deinen Bildern, in der Idee und in deinen Wohneinblicken!
    Alles weiß bei dir...
    EIN TRAUM!
    MEIN TRAUM! :)
    Die Vase dazu ist zuckersüß und so eine mag ich auch ganz unbedingt haben!
    Danke für diese tolle Inspiration und die wunderschönen Bilder!

    Liebste Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Julia für deine süßen Zeilen. :)
      Bei dir ist es doch auch so schön hell und weiß.
      Wieder eine Gemeinsamkeit die wir haben. Jetzt muss ich doch gleich wieder schmunzeln. Freut mich sehr, dass dir mein DIY gefällt. Wenn du mal ganz viel Zeit hast probiere es aus. Es ist wirklich nur eine riesige Fleißarbeit sonst relativ easy!

      Ganz Lieben Gruß

      Löschen
  4. Huiii Heike, deine Vase ist ja toll geworden *-* Und so einfach zum Nachmachen, yeaay! :D
    Ich hab bis jetzt erst einmal mit Modelliermasse gearbeitet und dass war mit den Kindern in der Grundschule – ich muss das Zeug auch mal Zuhause kaufen, höhö ;D

    Danke für die tolle Inspiration und hab noch eine schöne Restwoche!
    Deine Rosy ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Rosy ♥
      Ich glaube so langsam kann ich nicht mehr ohne Modelliermasse oder Fimo. Ich kann es dir wirklich nur empfehlen. Du kannst so wunderschöne, kreative Sachen daraus basteln. Das schon wieder eine neue Idee in meinen Kopf rum schwirrt. ;D

      Hab noch eine schöne Woche und ein wunderschönes Wochenende.
      Lieben Gruß

      Löschen

LATEST INSTAGRAMS

© WIESOeigentlichnicht. Design by Fearne.