Wenn ich im Lotto gewinnen würde...

15. Juni 2016


... was würde ich dann machen. mmmhhh!

Alle denken jetzt sicherlich: erstens es niemanden verraten. Zweitens ganz heimlich die Sachen packen und auswandern und drittens den Eltern einen Check schicken und die dürfen natürlich auch nichts sagen. Dann noch kurz die Welt retten vor Hunger und Durst damit wir kein schlechtes Gewissen haben in dem Land wo wir ausgewandert sind.

Als ich letztens wieder vom Lottogewinn eines glücklichen Spieler hörte. Habe ich mir wirklich fünf Minuten Zeit genommen um darüber nachzudenken was der Gewinner wohl mit so viel Geld macht? Und danach was ich machen würde mit so viel Geld, natürlich nach Abzug der Steuern?

Mir fielen nur Möbel ein und etwas zurücklegen für meine zukünftigen Kinder. Jetzt darf ein Psychiater gerne mich analysieren, ob ich Materiell bezogen bin oder unbedingt den Luxus daheim verbergen halte damit die anderen nicht sehen, dass es mir so gut geht. Dazu den Kindern den ganzen Luxus und Tam Tam bieten kann den ich früher nicht so hatte.

Eine Ampel rüttelte mich wieder in die Realität zurück, wo ich strahlend hinter dem Lenkrad sah’s. Denn ich bin glücklich mit meinen Leben. Alles was ich bis jetzt geschafft und erreicht habe, dass habe ich mir selber erarbeitet. Ein Gefühl von Freiheit und Selbstständigkeit macht sich breit!

Also wird auch weiterhin hart gearbeitet und gespart für das was wir uns wünschen und erfüllen wollen.

Träume und Wünsche brauchen wir um uns auf etwas zu freuen, auf etwas hinzuarbeiten. Wenn wir dann unser Ziel erreicht haben sind wir mehr als glücklich und zufrieden mit uns. So als würden wir selber auf unsere Schulter klopfen.

Doch leichter gesagt als getan. Sparen lohnt sich nicht mehr. Bei den Banken gibt es so gut wie keine Zinsen mehr, sie wollen sogar die Kontogebühren erhöhen oder einführen. Bei einen Online Tagesgeldkonto bekommt man gerade noch etwas über 1% also auch nicht die beste Lösung, aber immerhin eine Lösung. Ganz aufhören mit sparen?

Das Geld gleich ausgeben und somit die Wirtschaft ankurbeln? Weil schlecht geht es uns ja nicht, wir haben alles was wir zum Leben brauchen und meistens noch viel mehr. Das Geld vielleicht besser anlegen wovon wir profitieren? In ein Haus, ein Auto, einen großen Urlaub?

Ich kann euch leider keinen richtigen Tipp geben. Ich bin der treue Sparer und werde es sicherlich auch noch länger sein um meine Träume und Wünsche zu erfüllen.

Ein Lottogewinn wäre da schon ein ziemlich guter Einstieg, doch wenn man nicht mal Lotto spielt wie ich, wie soll man dann gewinnen?






Schlafsofa: von Wilmowsky
Kissenbezug: Saum&Viebahn
 
Pfingstrosen: Gärtnerei im Ort
Beistelltisch: Impressionen
Wabenbälle: Rossmann
Stuhl: Kartell



1 Kommentar

  1. Liebe Heike,

    interessante Gedanken...
    Zu einem Lottogewinn würde ich wohl nicht Nein sagen,
    allerdings bin ich auch ohne ihn sehr, sehr glücklich und zufrieden.
    Man muss nicht alles haben und besitzen im Leben.
    Gesundheit, eine innere Zufriedenheit, eine leibe Familie/ ein liebes, soziales Umfeld kann man eh nicht kaufen...
    Ein Lottogewinn würde mir "lediglich" etwas ermöglichen,
    was ich mir vermutlich sonst nicht leisten könnte...
    Mein allergrößter Wunsch wäre es nämlich...
    Hach! Ein Traum ;)

    Liebste Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen

LATEST INSTAGRAMS

© WIESOeigentlichnicht. Design by Fearne.