Tischlein deck dich!

19. Oktober 2016


Viele kennen noch die Märchen von den Gebrüdern Grimm aus ihrer eigenen Kindheit. Eins davon war Tischlein deck dich. An dieses Märchen erinnere ich mich immer, wenn ich für meine Gäste ein Essen vorbereite. Den Tisch festlich eindecke und hoffe das auch dabei ein leckeres Mahl rauskommt. Denn ich koche nicht gerne, aber ich mache sehr gerne meinen Gästen eine Freude und so muss auch ich ab und zu mal in der Küche stehen. Bis jetzt wurden auch noch immer die Teller leer gegessen.

Um etwas von meinen Kochkünsten abzulenken und weil ich sehr gerne dekoriere sieht der Tisch immer sehr elegant und einladend aus. Ich setze wie in meiner Wohnung hier auf viel Weiß! Dazu kommt etwas Grüne Deko aus dem Wald oder ein paar Blumen aus dem Garten von meinen Schwiegereltern. Kerzen dürfen gerade in der Herbst- und Winterzeit nicht fehlen, denn sie machen immer ein gemütliches Licht.

Nachdem wir gut gespeist haben ist es brauch bei uns zu sagen: "Das Essen war so fett". Hier meinen wir nicht das, dass Essen fettig war oder, dass wir uns übergessen haben sondern nach einen guten Mahl mögen viele einen guten Schnaps und das ist der Satz dazu. Ich weiß nicht mehr wie das in unserer Freundesrunde aufgekommen ist, aber jeder weiß immer Bescheid was dieser Satz bedeutet. Und natürlich haben wir bei einer eigenen Bar auch immer etwas Leckeres daheim.

Der neuste Schnaps kommt gleich aus unserer Region. Aus Pliening. Wir haben schon lange einen guten Obstbrand für unsere Gäste und für uns selber gesucht. Kollegen gaben uns den passenden Tipp und so standen wir letzten Samstag in Pliening vor Widmanns Hofbrennerei. Mein Schwiegervater und mein Mann mussten probieren - ich war der Fahrer. Ok, einen Obstbrand habe ich auch probiert.

Der Herr Widmann dem die Brennerei gehört hat schon früh angefangen – im Kindesalter – in der Kartoffelbrennerei zu helfen. Später wurde daraus das Schnapsbrennen. Ganz nach seinen Motto: "Der liebe Gott hat nicht gewollt, dass edles Obst verderben sollt'. D'rum hat er uns, um gut zu leben, den Schnaps als Medizin gegeben." So hängt es an seiner Wand sowie seine Gold- und Silbermedaillen von seinen Schnäpsen worauf er sehr stolz ist. Doch ohne Fleiß kommt kein guter Schnaps. So wird immer alles gereinigt damit kein Staub oder Schmutz sich an den Kesseln niederlegt. Das Obst wird sorgfältig ausgewählt und sortiert. Er schnippelt auch immer die Stiele ab, denn die gehören bei einem Brennvorgang nicht rein. Insgesamt hat Herr Widmann 17 unterschiedliche Geschmacksrichtungen und alle wurden ausgezeichnet.

Nach einer längeren Kostprobe mit dazu lustigen Anekdoten wurde mein Mann dann fündig. Er hat sich für den Schlehengeist sowie für einen Himbeergeist entschieden. Wenn diesmal der Satz kommt: „Das Essen war so fett.“, dann gibt es einen leckeren Obstbrand aus der Region.

Wer noch ein Geschenk sucht oder einen guten Obstbrand für sich selber oder andere, dann empfehle ich Widmanns Hofbrennerei. Man findet ihn im Telefonbuch. Eine Homepage hat er nicht, dafür aber auch sehr gute Preise. Hier ist alles noch sehr ländlich und familiär. Wer so etwas mag wird sich gleich bei den Widmanns wohlfühlen.

Obstbrände: Widmanns Hofbrennerei in Pliening
Leinen-Tischdecke: H&M Home
Kerzenständer: Flohmarkt
Waldbild: Studio Nahili
Blumenvase: Leonardo
Gläser: Leonardo
Geschirr: Casa
Besteck: WMF






VERLINKT MIT 

Kommentare

  1. Liebe Heike,
    ich finde es klasse, dass du nicht gerne kochst und dich aber doch immer wieder in die Küche stellst um deine Gäste zu erfreuen! Klasse Eigenschaft finde ich!
    Dein Tisch ist sehr schick eingedeckt und schenkt schöne Vorfreude auf dein Essen!
    Herzliche Grüße für dich und viel Freude mit deinen Gästen,
    Monika*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Monika,
      für die lieben Worte. Ja, das mit dem Kochen ist immer so eine Sache. Doch ich habe gemerkt in Gesellschaft macht es mir viel mehr Spaß. Vielleicht sollte ich doch mal über einen Thermomix nachdenken. ;)

      Lieben Gruß!

      Löschen
  2. Hmmm lecker!
    Für einen guten Schnaps bin ich ja immer zu haben.
    am liebsten Kirsche...
    oder der tolle Himbeerlikör aus der Brennerei einer guten Bekanten :)

    Viele liebe Grüße

    Franzy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann ich gut verstehen. Kirsche hätte der Herr Widmann auch. Wir haben immer gerne unterschiedliche Sachen daheim, damit unsere Gäste die Auswahl haben. Ich merke schon da kennt sich jemand aus.;)

      Lieben Gruß!

      Löschen
  3. Liebe Heike,
    dein Tisch ist so wunderschön eingedeckt! Ein Traum!!! Euer Schnapsritual finde ich lustig! So ein Himbeergeist ist auf jeden Fall etwas feines!
    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie wahr und er riecht so gut nach Himbeeren – richtig lecker.
      Ich kann wirklich nicht mehr sagen wie dieser Satz aufkam, aber nun ist er fester Bestandteil. Jedenfalls gut zu wissen, wann die Gäste einen Schnaps wollen. ;)

      Lieben Gruß!

      Löschen
  4. Oooh. Sehr hübsch eingedeckt! :)
    Die Schnapsflaschen können zusätzlich als hübsche Deko durchgehen!
    Viele Grüße, Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau das habe ich mir auch schon gedacht, Yvonne. Gerade wegen ihren langen Hals, da machen die Flaschen noch mehr was her. Obwohl das nicht immer ein Vorteil ist, sie passen nur ganz knapp in unsere Bar. ;)

      Lieben Gruß!

      Löschen
  5. Hallo Heike,
    wunderschöne Tischdeko! Manchmal braucht es einfach nicht viel, um viel WOW zu erreichen! Ich koche übrigens auch nicht gerne! ;-)
    Viele Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Moni,
      genau so sehe ich es auch immer. "Weniger ist mehr!" :)
      Hihi, dann sind wir schon zu Zweit.

      Schönen Freitag.
      LG

      Löschen
  6. so mag ich gedeckte Tische auch am liebsten- schlicht, aber wunderschön !
    würde am liebsten gleich Platz nehmen :-).

    liebste Grüße
    sophia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sophia,
      dass freut mich gerade sehr zu lesen.
      Meinen Gästen hat es auch gefallen. :)

      Ich wünsche dir einen schönen Freitag.
      LG

      Löschen
  7. Sieht ja toll aus bei dir! Ich folge dir schon so lange auf Instagram und habe es irgendwie nie auf deinen Blog geschafft, peinlich! Gefällt mir total gut was du machst :-) Werde dir direkt auch hier folgen!

    Lieben Gruß,
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Sarah,
      dass freut mich so sehr und zaubert mir ein Lächeln auf mein Gesicht.:)

      Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende.
      Lieben Gruß
      Heike

      Löschen

LATEST INSTAGRAMS

© WIESOeigentlichnicht. Design by Fearne.