DIY / der persönliche Turnbeutel zum Vatertag

15. April 2016



Dieser eine gewisse Tag, der nur für alle Männer- und Väter ist und fast überall großgefeiert wird. Für den Tag widme ich diesen Blogeintrag. Denn ich mache bei der Bloggerparade von Urban&Me mit.




Der Vatertag war bei uns in Thüringen schon immer ein großartiger und wichtiger Tag – wie oft hat mein Bruder und mein Papa diesen Tag herbei gesehnt – denn hier wird die Jahrelange Tradition noch aufrecht erhalten. Der Vatertag findet an Christi Himmelfahrt statt. Dann werden die Wanderstöcke poliert mit ihren Vatertagsabzeichen drauf, der Hut rausgeholt samt Rucksack und gute Wanderschuhe. Die Tradition lässt die Männer und Väter durch die Prärie spazieren immer wieder in gemütlichen Wirtschaften einkehren und viel Alkohol konsumieren.




Dafür habe ich das perfekte Vatertags-DIY-Geschenk für euch. Den Turnbeutel mit eigenem Initial. Denn vielleicht wisst ihr es noch nicht an diesen Tag wird viel Bier konsumiert und dadurch verliert man häufiger etwas. Sei es ein Schuh, der Schlüssel oder gleich den ganzen Rucksack. Mit euren persönlichen Turnbeutel kommt der Beutel auch nach den Vatertag wieder zu dir zurück. So fern ihn jemand in den Wald oder auf der Wiese findet.

Für meinen Mann genau das richtige Geschenk. Auch wenn hier unten in Bayern dieser Tag weniger Beachtung bekommt. Hat dieses Spektakel meinen Mann so beeindruckt das er jetzt selber hier unten in Bayern jedes Jahr mit seinen Freunden loszieht.




Ihr braucht:
• einen Turnbeutel oder Stoff zum selbernähen. Da ich nicht so gut nähen kann gibt es schon einen fertigen. Doch wenn ihr einen selbernähen wollt schaut euch die Anleitung von Lisa "Mein Feenstaub" an. Wurde sogar im TV übertragen. :)
• weißen Faden und eine Nadel
• Bleistift zum vor malen der Initialen

Ihr müsst mit großzügigen Stichen den weißen Faden in der vorgemalten Linie nachnähen.

Zum Schluss noch auf einen Stoffrest die vollständige Adresse draufschreiben und innen mit reinnähen damit der Turnbeutel aber auch wirklich wieder Nachhause findet und schon seid ihr fertig.




Jetzt könnt ihr den Turnbeutel mit leckeren und wichtigen Mitbringsel bestücken und euer Geschenk für den Vatertag ist bereit für den Einsatz. Ich glaube mein Mann wird sich dieses Jahr sehr über seinen persönlichen Männertagsbeutel freuen.

Habt ihr nicht auch noch ein paar schöne und einfache DIY Ideen zum Vatertag. Dann macht doch mit bei Urban&Me.






Kommentare

  1. Schade, dass man Vater sein muss, um so einen schönen Beutel durch die Landschaft tragen zu dürfen ;).
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Cora,
      eigentlich kann jeder diesen Beutel tragen doch es passt so perfekt zum Vatertag. ♥ :)

      Einen schönen Wochenstart!
      LG

      Löschen
  2. Hallo Heike,
    der Beute ist super schön! Mir gefällt es, wenn etwas schlicht aussieht. Das ist dir hier perfekt gelungen. Weniger ist einfach mehr!
    Sonnige Grüße... Michaela :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du sagst es Michaela,
      weniger ist mehr und gerade bei Männern. Da darf es meistens nicht verspielt und kompliziert sein. Lieber Minimalistisch!

      Wie Sonne? ;) Viele Wolkengrüße zurück!

      Löschen
  3. Hallo Liebe Heike, mein Mann ist bis vor 4 Jahren auch immer mit gelaufen. Die Männer haben sich Morgen um 9.00 Uhr bei uns getroffen und los ging es. Nicht so stylisch, sondern mit einem Container Bier in der Hand, fand ich persönlich so peinlich. Daher ist deine coole Idee mit dem Beutel toll, ich zeige sie meiner Freundin, denn ihr Mann läuft immer noch mit.

    Liebe Grüße
    Dragana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, dass kenne ich nur zu gut meine Liebe Dragana.
      Oh bitte zeig es unbedingt deiner Freundin. Das macht schon etwas her, wenn man nur mal den Rucksack, Turnbeutel oder Beutel etwas aufpimpt. Von mir aus auch den Bollerwagen. Hauptsache unsere Männer laufen mit etwas mehr Stil rum.

      GLG

      Löschen

LATEST INSTAGRAMS

© WIESOeigentlichnicht. Design by Fearne.