Mut für Neues!

13. Januar 2016


Manchmal muss man sich trauen, 
ein Risiko eingehen um ein Abenteuer zu erleben.
Habt ihr nicht auch schon einmal drüber nachgedacht eine neue Sportart 
auszuprobieren, ein fernes Land zu bereisen oder eine neue Sprache 
zu erlernen? Seid ihr es nach der Überlegung – den Gedanken – 
dem Gefühl – es angegangen oder habt ihr euch nicht getraut?


So ging es mir Jahre lang mit dem Skifahren. 
Als ich meinen Mann kennenlernte wusste ich schnell er fährt gerne Ski 
– er kann es auch sehr gut – und er wünschte sich ich würde es auch 
einmal ausprobieren. Da ich aber schon viel Sport mache hat es mich 
nicht gereizt noch eine weitere Sportart zu erlernen. Da es auch nicht
 gerade ungefährlich und auch sehr teuer ist.


Doch dann kam der Wendepunkt. 
Ich hatte wieder einmal einen Termin bei meiner Physio und Sie erzählte 
mir von ihren Ski Erlebnissen. Sie hat mit 40 noch angefangen Skifahren 
zu lernen und ist jetzt fast jedes Wochenende mit ihren Kindern auf der Piste
 unterwegs. Das hat mich zuerst sehr erstaunt und dann auch sehr gefreut. 
Danach kam ich ins grübeln, warum traust du dir das nicht?

Ich bin jung, fit und nicht gerade unsportlich. 
Doch es hat die Überwindung, der Mut gefällt.

Dazu kam noch eine Riesen Portion Angst,
doch wovor?
• Anfänger zu sein?
• Zu stürzen?
• Verletzt zu werden?
• Nicht gut genug zu sein?


Ich machte mir wieder viel zu viele Gedanken. 
Was auf der einen Seite auch positiv ist, 
doch auf der anderen Seite 
einen auch immer blockiert.


Doch nach einer riesigen Überwindung und einer großen Portion Mut 
sind wir ins Ahrntal gefahren. Ich habe Skistunden bei einen Südtiroler 
genommen und nun fahre ich auf der Blauen Piste schöne
 geschwungene Bögen mit Stöckern und fast parallel.

Es hat sich wieder einmal gezeigt, man muss keine Angst haben 
vor etwas Neuem. Sondern den Mut haben es wenigsten zu versuchen.
 Wenn es dann nicht klappt kann man immer noch nein sagen! 
Doch es sich nicht zu trauen es einmal ausprobiert zu haben 
ist schade, denn man verpasst vielleicht etwas wirklich schönes.


In diesem Fall eine traumhafte Natur, nette Menschen, gutes Essen 
und eine menge Spaß. Woanders neue Kulturen, nette Gespräche… 
man sollte immer offen sein seinen Horizont zu erweitern. 

Ist doch schade, wenn man alt ist und zum Schluss auf nichts 
zurückblicken kann. Seinen Enkelkindern keine Erlebnisse und schöne
 Geschehnisse von früher erzählen kann. Wir sind auch immer Vorbild 
für die, die nach uns kommen. Sollen wir für unsere Kinder 
verängstigte und gelangweilte Eltern sein? Nein!

Ich möchte meinen Kindern zeigen was es alles schönes auf der Welt gibt.
 Sportarten mit ihnen ausprobieren, Länder bereisen, neue Menschen 
kennenlernen, offen seien für Neues.

Also traut euch etwas Neues zu probieren. 
Habt keine Angst, jeder Sturz hat auch etwas gutes 
und am Ziel wird man immer belohnt.






VERLINKT MIT



Kommentare

  1. Liebe Heike,

    so recht hast du!
    Manchmal dauert es halt etwas länger, aber es ist immer gut, Ängst zu überwinden, Dinge anzupacken...
    Neue Erfahrungen gewinnt man dabei immer!
    Und die Bilder sind ein Traum!
    Die solltest du dir rahmen lassen :)

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Julia,
      manchmal dauert es einfach länger bis man selbst so eine Einsicht bekommt. Doch jetzt bin ich sehr froh, dass ich mich getraut habe. Du hast Recht vielleicht sollte ich mal über das Einrahmen nachdenken. ;)

      Lieben Gruß

      Löschen
  2. liebe Heike,
    so ein schöner Text! Und du hast so recht! Oft steht man sich nur selbst im Weg - Neues auszuprobieren kann so erfüllend sein!
    Deine Fotos sind übrigens toll!
    Liebste Grüße von Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Martina für das Kompliment. ❤
      Wenn es nur immer so leicht wäre etwas Neues auszuprobieren,
      wie du schon sagst wir stehen uns oft selbst im Weg. Doch wenn
      wir das mal gemerkt haben ist es oft leichter einen anderen Weg einzugehen.
      Ob es dann der richtige ist wird sich natürlich zeigen. ;)

      Lieben Gruß

      Löschen
  3. Meine liebste Heike ❤ Zuerst noch einmal hier: Es hat soooo gut getan dich endlich mal persönlich kennen zu lernen! Ich hab dich ganz arg lieb gewonnen und freu mich schon auf jedes weitere Treffen :*

    Deine Bilder sind wirklich ein Traum!! Ich bin total überwältigt von dem Licht und der Stimmung die da rüber kommt. Einerseits diese wunderschönen, zarten, gefrorenen Äste und andererseits diese Warme-Sommerabend-Sonnenuntergang-Stimmung! Herrlich ❤ Ich fühl mich schon ganz entspannt! (Und das während der Arbeitszeit, höhö, aber hey - es ist Freitag, nech ;D)

    Ich finde es auch richtig toll wie du die ganze Entwicklung geschrieben hast. Über die Ängste und den Mut und das Gefühl danach ❤ Ich konnte mich so oft darin wieder finden aber man sollte sich eben auch immer die Zeit nehmen, die man braucht. Da weiß man am besten selber was gut für einen ist :)

    Und jetzt - wo ich das grade lese - ich würde mir definitiv auch ein paar dieser Bilder einrahmen lassen! :D Das würde auch super zu eurer Wohnung passen ❤
    Ich drück dich ganz lieb, hab noch ein schönes Wochenende :*

    Deine Duni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, vielen lieben Dank für deine liebevollen und herzlichen Worte.❤

      Es freut mich so sehr das du dich selbst auch wieder gefunden hast in meinen Text. Manchmal ist es nicht gerade einfach seine Emotionen und Empfindungen in Worte zu fassen, dass es auch andere verstehen und sehen. Doch nun bin ich mir sicher mich haben alle richtig verstanden.

      Du glaubst gar nicht wie froh und glücklich ich bin, dass es geklappt hat und unsere Smalltalk Schwierigkeiten sind nicht einmal aufgetreten. Es war ein perfekter Abend. Dazu total amüsant, herzlich und sehr interessant. ❤ Deine Fototipps habe ich schon umgesetzt. Jetzt bin ich natürlich gespannt ob man es im nächsten Post schon sieht.

      Ich drücke und knuddel dich ganz doll und freue mich auch schon auf unser nächstes treffen.❤

      Lieben Gruß

      Löschen
  4. Liebe Heike, ein wundervoller Post der Kraft und Mut gibt.
    Ich finde es toll, dass due es gewagt hast!

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Ines das freut mich sehr.
      Ich bin auch so froh, dass ich es versucht und gewagt habe.

      Einen guten Start in die neue Woche.
      Lieben Gruß

      Löschen

LATEST INSTAGRAMS

© WIESOeigentlichnicht. Design by Fearne.