Minimalistische Bilderwelt

23. Juni 2017


Die Sonne verwöhnt uns seit Wochen und sie gibt uns die im Winter aufgezehrte Energie zurück. Energie die wir jetzt gebrauchen können, um unserem Zuhause ein neues Kleidchen zu verpassen. Gerade in der warmen Jahreszeit sprühen wir nur so vor Energie und Abenteuerlust. Wir wollen etwas verändern und da wäre es doch nicht verkehrt, es in unseren vier Wänden zu beginnen.

Doch wo fängt man an und was möchte man eigentlich?
Keine leichte Frage, doch ich sage euch: Was immer geht ist die Verschönerung eurer Wände und das nicht mal mit viel Aufwand, aber mit großer Wirkung.

Sei es in Posterform mit oder ohne Rahmen, als Wandtattoo, Tapete oder kleine Accessoires. Die Wand bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten, etwas zu verändern. So haben wir die Möglichkeit, nach Lust und Laune jedes Jahr, jeden Monat oder sogar jede Woche eine neue Stimmung daheim zu versprühen.

Ich mag es minimalistisch. Dezent. Trotzdem ausdrucksstark.
So stelle ich mir das perfekte Poster vor in meiner weißen, minimalistischen, naturbezogenen Wohnung. Es sollte den Blick auf sich ziehen, aber nicht die Wand zu sehr einnehmen und verdecken. Die Wand soll immer noch Luft zum Atmen haben. Darum fand ich den Posterstil in Sukkulenten-Art mit weißem Rahmen ideal für mich.

Einen grünen Daumen besitze ich nicht und deshalb auch nur wenige Pflanzen. Doch Detailaufnahmen von Pflanzen haben mich schon immer fasziniert und beruhigt zu gleich. Dazu sind sie zeitlos und gehen mit keinem bestimmten Trend mit so wie die Typografie, die sich in der Art der Schrift, des Wortlautes oder der Aussage immer wieder ändert. Sukkulenten sind für mich minimalistische Zimmerpflanzen. Die wenig Pflege brauchen, aber viel her machen - und das machen auch die Poster.

Doch wo findet man eine breite Auswahl zur Wandgestaltung ohne lange zu suchen?
Da habe ich heute den passenden Tipp für euch: Wall-Art (Kooperation).
Wall-Art produziert auf 1.000 Quadratmetern Tapeten, Leinwände, Poster, Holzbilder, Dekoration und ganz besonders Wandtattoos. Immer mit viel Liebe zum Detail! Ihr könnt eure eigenen Kundenwünsche mit dem freundlichen Personal ausarbeiten und euer Zuhause, eure Wände zu etwas ganz besonderem gestalten.

Die Auswahl ist so groß, dass für jeden Wunsch sicherlich etwas dabei ist.

Ich habe mich sofort in die Sukkulenten Poster verguckt, weil sie in meinem Einrichtungsstil am besten zur Geltung kommen und meinem Zuhause noch den gewissen Pfiff geben!

   

1. Poster Agave 01     

Was wolltet ihr schon lange mal wieder verändern? Eine neue Tapete, ein neuer Anstrich oder nur der Austausch von ein paar Bildern?


Stuhl: &Tradition "In Between Chari SK1"
Bettwäsche: H&M Home Leinen
Stehlampe: WestwingNow
Vasen: Cooee-Design
Bilder: Wall-Art

// Dieser Artikel entstand in Kooperation mit Wall-Art.





>> Du möchtest keinen Post mehr verpassen, dann FOLGE mir auf BLOGLOVIN.
>> Weitere Inspirationsbilder findest du auf PINTEREST.


Kommentare

  1. Die Motive sind wunderbar.

    Neri
    www.lebenslaunen.com
    www.lese-launen.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank Neri,
      ich bin auch ganz begeistert von der neuen Wirkung im Raum die diese Bilder ausstrahlen.

      Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende!

      Löschen

LATEST INSTAGRAMS

© WIESOeigentlichnicht. Design by Fearne.